Datenterrorist
"Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp, and let the rest of the world mirror it ;)" - Linus Torvalds _

.:: Nach dem Staatstrojaner kommt der Schultrojaner ::.

"Unsere 16 Bundesländer haben mit Rechteinhabern (Schulbuchverlage und Verwertungsgesellschaften) einen “Gesamtvertrag zur Einräumung und Vergütung von Ansprüchen nach § 53 UrhG” (PDF) (auf deutsch: einen Rahmenvertrag für die Verwendung urheberrechtlich geschützer Werke in Schulen) getroffen. Der aktuelle Vertrag wurde im Dezember 2010 beschlossen, ist seit Januar in Kraft, der Text steht im Netz und wäre jetzt nicht so interessant, wenn da nur nicht Paragraph 6, Absatz 4 wäre.

Dort wird vertraglich vereinbart, der 1% der Schulrechnern mit Hilfe eines Schultrojaners auf “Plagiate”, gemeint sind urheberrechtlich geschützte Werke, untersucht werden sollen. Dieser soll (frühestens) im kommenden Frühjahr auf die IT-Systeme unserer Schulen losgelassen werden"

Quelle: Netzpolitik

Bin schon gespannt was dieses freie Land als nächstes heimlich ausspioniert oder zensiert.
31.10.11 17:15:05 - balle - No comments - Stasi 2.0


.:: Electronic Arts spioniert Kunden aus ::.

"Wer "Battlefield 3" auf einem PC spielen will, muss ein Überwachungsprogramm installieren. Im Lizenzvertrag für dieses Programm steht, dass EA und nicht näher benannte Partner Informationen über die Computer-Nutzung und -Ausstattung des Kunden sammeln dürfen. Außerdem darf EA diese Daten zusammen mit nicht näher genannten "personenbezogenen" Daten für Marketing-Aktionen nutzen.
[...]
Per Installation der Origin-Software stimmt der Nutzer zu, dass die Anwendung "automatisch Lizenzrechte für einige oder alle EA-Produkte prüfen kann, ohne dich separat darüber zu benachrichtigen"."

Quelle: Spiegel
29.10.11 23:11:09 - balle - No comments - News


.:: Project INDECT ::.

Was jeder EU-Bürger wissen sollte:



Ist der Überwachungsstaat in Euren Köpfen immer noch eine paranoide Spinnerei? ;)
28.10.11 10:33:56 - balle - No comments - Stasi 2.0


.:: Mitsubishi wurden Daten über Atomkraftwerke und Militärgerät geklaut ::.

"Now it seems that the cyber attack was very successful indeed, after the Asahi Shimbun news service reported that sensitive information concerning vital defence equipment – such as fighter aircraft, helicopters, as well as nuclear power plant design and safety plans – was apparently stolen. The agency quoted “sources close to the company”."
Quelle: Eweek Europe
26.10.11 15:38:43 - balle - No comments - Datenschlampen


.:: Israelische Biometrie Datenbank gehackt ::.

"Every time a foreigner comes to the United States, their biometric data--fingerprints and photographs--are processed into a massive database called US-VISIT. The service prevents identity fraud and helps find criminals, and countries all over the world have adopted similar systems. Now Israel's has been hacked, leading to the leak of personal information of nearly every single citizen there (even some dead ones) onto the Internet."
Quelle: Hack in the box
25.10.11 12:06:27 - balle - No comments - Datenschlampen


.:: Was auf die Ohrens ::.

Heute gibt's mal wieder nen leckeren, bösen, treibenden Drum 'n Bass Mix von Dj Technique!
Suuuuper geil! :D
Click
24.10.11 13:56:53 - balle - No comments - Mucke


.:: "Das Land wird regiert von Sicherheitsbeamten" ::.

Ihr werdet wahrscheinlich schon mitbekommen haben, dass der Uhl sich nen Knaller ala "Die Computer der Kriminellen werden immer ausgetüftelter!" geleistet hat und dafür hat Anonymous ihm die Webseite gehackt.

Nun fällt Fefe auf, dass im Protokoll der Staattrojaner Stunde im Bundestag etwas anderes steht als der Herr Uhl in seiner Rede so gesagt hat. U.a. wurde das obige Zitat entfernt und der kritische Satz "Es (das Land) wird regiert von Sicherheitsbeamten, die dem Recht und dem Gesetz verpflichtet sind." geändert in "Wir haben Sicherheitsbeamte, die Recht und Gesetz verpflichtet sind.", weil alle Redner dürfen nachher wohl einfach das Protokoll verbessern. Erinnert nur mich das an das Ministerium für Wahrheit aus 1984?
20.10.11 16:56:40 - balle - No comments - Politik


.:: Der Polizeiführer spricht zu den führerlosen ::.



Und jetzt alle im Kanon! *g*
18.10.11 13:31:28 - balle - No comments - Politik


.:: Da sagt mal endlich wer die Wahrheit ::.

17.10.11 17:46:52 - balle - No comments - Weisheiten


.:: Minority Report ist Alltag ::.

"Für William Bratton, den früheren Polizeichef von New York und Los Angeles, gehört die massive Informationsanalyse längst zum gängigen Handwerkszeug der Strafverfolger. Die im Spielberg-Streifen "Minority Report" unter dem Stichwort "PreCrime" gezeigten Versuche zur Voraussage künftiger Verbrechen könnten heute mit einem iPad bewältigt werden, erklärte der "Supercop" am Freitag auf der "Wired"-Konferenz in London.
[...]
Zusammen mit Universitäten arbeiteten führende Polizeibehörden in den USA derzeit an neuen Algorithmen zur Verhinderung von Straftaten, führte Bratton weiter aus. Schließlich sei es besser, einen Angriff oder einen Mord zu verhindern als darauf im Nachhinein zu reagieren."

Quelle: Heise

Ich sag nur Watson und das gab's schon vor dem 11. September 2001.
16.10.11 18:06:10 - balle - No comments - Stasi 2.0


.:: Völliger Realitätsverlust ::.

"Das Landgericht Landshut hat dezidiert die Auffassung vertreten, dass die Software in Bayern rechtswidrig angewendet wurde.

Friedrich: Das Landgericht Landshut hat zu den Möglichkeiten der Quellen-Telekommunikationsüberwachung eine andere Rechtsauffassung vertreten als die bayerische Staatsregierung. Entscheidend ist: Wir müssen in der Lage sein, Kommunikation zu überwachen."

Quelle: FAZ

"In der "Neuen Osnabrücker Zeitung" warf Uhl Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) am Samstag vor, Polizei und Staatsanwälte seit Jahren im Regen stehen zu lassen: "Wir haben die Ministerin immer wieder darauf hingewiesen, dass die Ermittler beim Einsatz von Spionagesoftware in Strafverfahren in einer gesetzlichen Grauzone arbeiten."
Heise

Also ich übersetz mal Innenminister Friedrich ist der Ansicht es muss überwacht werden und dabei ist scheiss egal, was irgendwelche Gerichte sagen und der innenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion Herr Uhl meint das Justizministerium sei schuld, dass die Polizei in einer Graustufe (die nach Auffassung des Bundesverfassungsgericht allerdings pechschwarz ist) operiert, weil sie kein Gesetz gemacht hat, was das erlaubt. Wenn das nicht verfassungsfeindlich ist, dann weiss ich auch nicht!
16.10.11 17:21:39 - balle - No comments - Politik


.:: Sinfonie der Harmonie ::.

Grüne Wiesen,
die sich übers Land ergießen.

Warmer Wind,
in der Ferne lacht ein Kind.

Genussvolle Stille,
in grüner Idylle.

Es flüstert ein Baum,
doch Du hörst es kaum.

Deine Gedanken zerfließen,
sie spielen im Fluss,
lassen bunte Blumen sprießen,
und gute Laune im Überdruss.

Sonnenschein
wie erfüllst du das Herz!

So soll es sein,
ohne Trauer, ohne Schmerz.

Sinfonie der Harmonie,
gespielt auf den Seiten des Lebens,
denn Frieden ist mehr,
als die Zeit zwischen zwei Kriegen.

Frieden ist es wert,
auf ihn zu bauen.

Du darfst ihm nicht misstrauen,
sonst verwelkt,
was ihn am Leben hält.

Drum lasst uns leben,
wie wir es lieben.

Vollkommene Freiheit
ist wo Frieden gedeiht.
15.10.11 22:12:57 - balle - No comments - Gedichte


.:: Stark erhöhte radioaktive Strahlung in Tokio ::.

"In Tokio ist an einzelnen Orten stark erhöhte Radioaktivität aufgetreten. Wie ein TV-Sender berichtet, liegt die Strahlung stellenweise nur knapp unter dem Wert, ab dem das betroffene Gebiet evakuiert werden müsste. Ein Zusammenhang mit der Atomkatastrophe von Fukushima besteht laut Behörden aber nicht.
[...]
Am Donnerstag wurden an der Gartenmauer eines Hauses im Stadtteil Setagaya bis zu 3,35 Mikrosievert pro Stunde gemessen."

Quelle: Spiegel

Klar hat nichts mit Fukushima zu tun und hey es muss nur nich evakuiert werden, weil die Grenzwerte nach der Katastrophe angehoben wurden, aber ansonsten...
13.10.11 16:35:07 - balle - No comments - Politik


.:: Von der Wirksamkeit von Virenscannern ::.

"Spätestens seit Montag schlagen alle Viren-Scanner Alarm, wenn man den vom CCC enttarnten Trojaner auf seinen Rechner laden will. Wer jedoch glaubt, er wäre damit vor der Spionage-Software im Staatsauftrag geschützt, der irrt sich gewaltig. Antiviren-Software hat kaum Chancen gegen derartige Schädlinge; einige der Alarmmeldungen waren sogar richtige Dummies.
[...]
In einem Test am Montag von heise Security stellte sich jedoch heraus, dass unter anderem Ikarus, Panda, Trend Micro und McAfee schon nach einer minimalen Änderung an der Datei keinen Alarm mehr gaben. Wir ersetzten dazu lediglich das große O in der Zeichenkette "DOS" durch ein kleines.
[...]
Die CCC-Analyse zeigt auch, wie der Trojaner die verbliebenen, verdächtigen Aktivitäten wie das Starten einer aus dem Netz nachgeladenen Datei an der Heuristik vorbeimogelt. Er zerlegt den Verweis auf die dafür genutzte Funktion des Windows-APIs in die Fragmente "Crea" + "teProc" + "essA" und setzt die erst zur Laufzeit in das verräterische "CreateProcessA" zusammen. "

Quelle: Heise

Eigentlich eine uralte Erkenntnis, aber immer noch aktuell und für viele bestimmt immer noch überraschend ;)
13.10.11 12:49:29 - balle - No comments - Hacking


.:: US-Militär Drohnen von Computervirus befallen ::.

"Sie gelten als Wunderwaffen im Kampf gegen al-Qaida: Etwa 2000 Menschen hat das US-Militär bereits durch Drohnen getötet. Jetzt soll ein Computervirus die Steuerzentrale der unbemannten Kampfflugzeuge befallen haben, geheime Daten könnten nach außen gelangt sein. Es wäre nicht das erste Mal - doch das Militär wiegelt ab."
Quelle: Sueddeutsche
09.10.11 09:39:29 - balle - No comments - Datenschlampen


.:: CCC analysiert Staatstrojaner ::.

"Der Chaos Computer Club (CCC) hat eine eingehende Analyse staatlicher Spionagesoftware vorgenommen. Die untersuchten Trojaner können nicht nur höchst intime Daten ausleiten, sondern bieten auch eine Fernsteuerungsfunktion zum Nachladen und Ausführen beliebiger weiterer Schadsoftware. Aufgrund von groben Design- und Implementierungsfehlern entstehen außerdem eklatante Sicherheitslücken in den infiltrierten Rechnern, die auch Dritte ausnutzen können."
CCC.de
08.10.11 23:05:51 - balle - No comments - CCC


.:: Django Jenkins ::.

"Plug and play continuous integration with django and jenkins"
For Pylint / PEP8 checks, unit testing, jslint, code coverage and windmill tests in one quick shot!
Click
07.10.11 16:34:31 - balle - No comments - Python


.:: Neues aus Fukushima ::.


Info Agent

"Eigentlich hat die Regierung den Import aller Geräte zur Messung radioaktiver Strahlung blockiert, um damit zu verhindern, dass das Volk selbst in Fukushima und im Rest des Landes die Verstrahlung misst. Seit einigen Monaten begehren ein paar Japaner dagegen auf."

Passend dazu noch die Aussage von Japans ehemaligem Premierminister, dass Experten geraten haben die Gebiete im Umkreis von 200 bis 250 Kilometer zu evakuieren man sich aber dagegen entschieden habe, weil das die Existenz des Japanischen Staates gefährde. Der Staat ist sich mal wieder wichtiger als die Sicherheit seiner Bürger.
03.10.11 13:39:21 - balle - No comments - News